aktuelle News

„Nach den USA reichen auch Merkel und die EU Erdoğan die Hand“,

lautet der Titel über einem Ihrer »Kurzberichte im Internet.

 


stuttmann.jpg

Spitzmarke* 
von Volker Bräutigam**

Überschriften können zwar bildhaft sein, aber die Aussage muss stimmen. Im vorliegenden Fall konnte von gnädiger Handreichung keine Rede sein. Es hätte vielmehr heißen müssen: „Merkel kriecht Erdoğan in den Steiß / US-Vizepräsident Biden und EU-Parlamentspräsident Schulz stecken auch schon drin.

Die West-Prominenz stattet lieber Rektalvisiten beim türkischen Despoten ab, als ihren mörderischen Krieg gegen Syrien zu beenden und ihren Herrschaftsanspruch auf dem Weltmarkt für Öl und Gas aufzugeben.

Nicht mal Erschwerniszulage kriegt sie für ihren peinlichen Job. Aber kalte Verachtung, auch vom Herrn der Hohen Pforte.

© Volker Bräutigam

Grafik: © mit freundlicher Genehmigung www.stuttmann-karikaturen.de

*Als »Spitzmarke wird vor allem im Journalismus eine einleitende Information zu Beginn einer Nachricht oder einer Pressemitteilung bezeichnet.

**»Volker Bräutigam war von 1975 bis 1985 Redakteur in der Tagesschau-Zentrale Hamburg und auch danach noch, bis 1995, beim öffentlich-rechtlichen NDR (in der Hauptabteilung Kultur) als Journalist tätig. Er schreibt heute für die Politik-Zeitschrift Ossietzky. Als Nachfolgerin der "Weltbühne" orientiert sie sich strikt an diesem Vorbild. (s.a.»http://ossietzky.net).

Grafische Bearbeitung/Linksetzung durch 0815-Info.com